Aktuelle Termine







2020

 

 

VHS-Wildeshausen

Alle Seminare in der VHS am Bahnhof, Bahnhofstr. 24, Raum 14

Anmeldungen über 04431 71622

Leichtigkeit und Lebensfreude - Entspannte Abende für Frauen

* Donnerstag, 11.06.2020 bis 16.07.2020, 20.00 bis 21.30 Uhr, 6 Termine 1 x wöchentlich

* Donnerstag, 24.09.2020 bis 26.11.2020, 20.00 bis 21.30 Uhr, 8 Termine 1 x wöchentlich (nicht in den Herbstferien)

Shibashi-Qigong - Die 18 Übungen der Harmonie

* Dienstag, 09.06.2020 bis 07.07.2020, 10.30 bis 12.30 Uhr, 5 Termine 1 x wöchentlich

* Dienstag, 29.11.2020 bis 24.11.2020, 10.30 bis 12.30 Uhr, 7 Termine 1 x wöchentlich (nicht in den Herbstferien)

Finger-Yoga - Mudras für die Gesundheit und zur Entspannung

* Samstag, 27.06.2020, 12.30 - 17.15 Uhr

Ein Nachmittag zum Aufatmen - für Frauen

* Samstag, 10.10.2020, 12.30 - 17.15 Uhr

Entschleunigung - Hilfen gegen Stress

* Samstag, 14.11.2020, 12.30 - 17.15 Uhr

Qigong und Meditation

* Samstag, 12.12.2020, 12.30 - 17.15 Uhr

...

Regio VHS Ganderkesee-Hude

Vortrag: Aufatmen

* Dienstag, 03.11.2020, 19.00 - 21.15 Uhr

Anmeldung: 04222 44444

 

Atemreisen in der Salzgrotte Bookholzberg

Montags, 18.00 und 19.15 Uhr,  jeweils 1 Stunde, 10 Euro pro Person zuzüglich Eintritt zur Salzgrotte

2020: 15.06., 13.07., 17.08., 21.09., 05.10., 09.11., 07.12.

Anmeldungen unter 04223 925492
www.salzgrotte-bookholzberg.de

Aufatmen ist wie ein Ankommen bei sich selbst!
Die meisten Menschen machen keinen optimalen Gebrauch von ihrem „Atemwerkzeug“. Der häufigste Fehler: Wir atmen zu flach! Fehlatmungsformen sind uns so zur Gewohnheit geworden, dass wir sie noch nicht einmal als solche erkennen.

Durch das Üben von Atemformen und –techniken aus verschiedenen Lehrsystemen können wir achtsam wahrnehmen, was der Erfahrbare Atem bewirkt. Die tiefe natürliche Atmung ist ein wichtiges Fundament für uns, durch das die Körperfunktionen automatisch harmonischer ablaufen und unsere psychische Situation positiv beeinflusst wird.

Ruhepunkte finden, Zentrierung, Verbesserung der Körperfunktionen, bessere Durchblutung, bessere Sauerstoffversorgung, Entgiftung (Verbrauchtes wird abgegeben, Neues kann optimal aufgenommen werden), mehr Energie, Frische, Klarheit, Stressabbau, Lebendigkeit ... und vieles mehr können wir ewinnen, wenn wir den Atem als Verbündeten nutzen.

Jede Stunde hat einen besonderen Schwerpunkt und wird begleitet von Entspannungs- und sanften Bewegungsübungen (z. B. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Qi Gong) und Fantasiereisen. 

Die ersten Erfahrungen mit den "Atemreisen" waren überwältigend. Die angenehme, heilende Luft der Salzgrotte (durch die Salzkristalle, die Verrieselung sowie den regelmäßigen Luftaustausch) steigert die Wirkung der Übungen und vertieft die Entspannung!
Das Atemtraining kann keine medizinisch notwendige Behandlung ersetzen.

 

So gut wir können, erklären wir anderen, was wir selbst bisher erkannt und verstanden haben. Bestenfalls kann dies ein Bericht über unsere eigenen Fortschritte sein, eine Landkarte unserer Erfahrungen, jedoch niemals die absolute Wahrheit. (Jon Kabat-Zinn)

 
Gestaltung: klammer@ffen-web